Kreatives Denken (Teil 2)

Heute Morgen flatterte auch schon die zweite Aufgabe zum kreativen Denken von Spiegel Online daher. Es geht um Wortbrücken. Zwei Begriffe gibt die Redaktion vor. Sie scheinen meist frei von jedem Zusammenhang nebeneinander zu stehen. Nun soll der Rätselrater ein Wort finden, welches das erste Wort hinten, das zweite Wort vorne ergänzt, und so beide Ausgangsphrasen in Beziehung setzt – sprich: Man soll eine Wortbrücke schlagen. Das da unten sind die Wörter, wobei das Lösungswort jeweils fett und in Grossbuchstaben geschrieben ist:

FahrradSCHLOSSGarten

BuchLADENLokal

RegenSCHIRMMütze

KartoffelKELLERSchlüssel

FussBALLJunge

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: