Faktist. Das Capgras-Syndrom

Menschen, die glauben, ihnen nahe stehende Personen seien durch Doppelgänger ersetzt worden, leiden unter dem Capgras-Syndrom. Zum ersten Mal beschrieb der französische Psychiater Jean Marie Joseph Capgras die Krankheit unter dem Begriff “Doppelgänger-Illusion“. Im Jahr 1991 wurde das Syndrom bei einer gewissen Madame D. diagnostiziert. Sie behauptete, der Mann an ihrer Seite sei nicht ihr Gatte, sondern einer seiner Doppelgänger. Die Ärzte wiesen Madame D. in eine psychiatrische Klinik ein, wogegen sie sich vergeblich zur Wehr setzte. Ihr Widerstand gegen die Mediziner und sogar auch die Polizei zeigt jedoch, wie stark Madame D. vom Capgras-Syndrom eingenommen war.

Quelle: http://www.daserste.de / http://www.wikipedia.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: