Faktist

Kinder im Alter von drei bis fünf Jahren träumen aufgrund des mangelnden räumlichen Vorstellungsvermögens nur in starren Bildern. Ausserdem kommen sie selbst in ihren Träumen nicht vor. Erst ab einem Alter von sechs Jahren ist die Identität weit genug ausgebildet, dass die Kinder in ihren Träumen auftreten.

Quelle: ARD, «Wer weiss den sowas?» vom 18. Oktober 2017

Advertisements